PATENSCHAFT FÜR LIA DONNA (WAISE)

Mein Name ist Lia Donna. Ich wurde am 18. Mai 2017 auf dem Holzacherhof in der Nacht geboren. Schon kurz nach der Geburt versuchte ich auf die Beine zu kommen, was mir auch gelang. Meine Mama Lussy war bei mir und schaute, dass mir nichts passierte. Es waren auch noch andere Pferde im Stall, sowie ein Fohlen. Vorsichtig hielten sie Abstand zu uns und schauten mich neugierig an. Schon bald kam eine andere Kreatur in den Stall. Meine Mama sagte mir, dass ist Judith. Sie pflegt und füttert uns. Auch dürfen wir mit ihr ausreiten gehen und ich darf sogar mit ihr Ausfahrten machen. Das ist super toll. Judith brachte uns dann in einen anderen Stall, damit ich meine Mama richtig kennen lernen durfte. Schon bald entdeckte ich, dass bei Mama zwei Zitzen waren, wo etwas goldig milchiges herauskam. Eifrig nahm ich ein paar Schlücke und ich merkte, dass die Milch mir sehr gut tat. So durfte ich weiterhin ganz nah bei Mama sein. Ein paar Tage später bei herrlichem Wetter, öffnete Judith das Gatter und ich durfte auf die Weide. Hei, war das ein Spass, wobei ich meine langen Beine nicht unter Kontrolle hatte und oftmals strauchelte, wenn ich wieder zu schnell unterwegs war. Natürlich suchte ich immer wieder den Schutz meiner Mama und eifrig holte ich wieder ein paar Schlücke von der feinen Milch. Dies gab mir wieder Kraft zum herumtollen. Auch waren die anderen Stuten auf der Weide und das Fohlen Amy Noe kam neugierig zu mir hin um mich zu beschnuppern. Ja so gingen die Tage dahin und ich durfte immer wieder mit meiner Mama auf die Weide. Inzwischen durften wir wieder zu den anderen Stuten in den grossen Stall zügeln und siehe da, da stand nochmals ein anderes Fohlen. Ich ging natürlich sofort zu ihm hin und beschnupperte es. So lebten wir bis am 29. Juni 2017 glücklich in der Herde, drei Mamas und drei Fohlen. Gegen Abend dieses Tages wälzte sich meine Mama im Stall und ich wusste nicht genau was los war. Judith kam in den Stall und schaute nach meiner Mama. Meine Mama stand auf und lief in den Auslauf hinaus um ein Pferdeäpfel- Geschäft zu erledigen, dann kam sie wieder in den Stall und Judith ging ins Haus. Eine halbe Stunde später wälzte sich meine Mama wieder und Judith kam wieder in den Stall schauen. Als meine Mama wieder aufstand legte Judith meiner Mama ein Halfter um den Kopf. Schnell nahm ich noch ein paar Schlücke Milch. Judith führte meine Mama aus dem Stall und nach draussen. Dabei schrie Judith immer wieder meiner Mamas Namen Lussy. Meine Mama sollte sich unbedingt bewegen aber sie krümmte sich immer wieder und wälzte sich. Ich hörte noch den Tierarzt zufahren und dass meine Mama in den Transporter verladen wurde. 2 Stunden später, lag ich im Stall und Judith kam tränenüberströmt zu mir und sagte mir, dass meine Mama nicht mehr zurück kommt, dass sie jetzt im Pferdehimmel im Regenbogenland ist. Ich verstand es aber nicht ganz, was es bedeutet. Beide Stuten und auch die beiden Fohlen standen rund um mich und Judith herum und hielten die Köpfe gesenkt. Beide Fohlen gaben Judith sogar die Hüflein, als wollten sie sagen, wir helfen dir Lia, wir sind bei dir. Auch Judith redete den Stuten gut zu, dass jetzt alle einander helfen und füreinander da sein sollen. In dieser Nacht suchte ich meine Mama vergebens und ich schrie immer wieder nach ihr, auch am nächsten Tag. Schon früh morgens war Judith wieder da und versuchte mir Milch zu geben. Diese schmeckte aber nicht so gut wie die von Mama. Dann gab mir Judith ein Spezialfutter, das schmeckte schon besser. Inzwischen liebe ich dieses Spezialfutter, das mir Judith immer wieder verabreicht. Ich bekomme immer wieder Besuch von meiner Pferdeoma Paula. Sie schaut immer wieder nach mir, putzt mich, schaut dass ich esse und trinke und ist einfach da. Diese Besuche geniesse ich immer sehr und ich geniesse die Menschen die zu mir kommen und mir Streicheleinheiten oder etwas zu futtern bringen.

ABER ICH VERMISSE HALT IMMER NOCH MEINE MAMA UND ICH BIN TRAURIG!!!

 

  Ja, ich bin dabei. Gerne tue ich dir etwas ins Kässeli
 

IBAN CH33 0077 8156  5135 8200 5

LUKB Pferdekonto

 

VIELEN, VIELEN DANK!

Ich freue mich über jeden Besuch! Aber bitte zuerst mit Judith den Termin vereinbaren.

Glücklich

 Hier bin ich glücklich mit meiner Mama im Auslauf. Brana steht mit Bonia auch da.

 

 

 

 

29. Juni 2017: Tod von Lussy-Vera, sie verstarb 7-jährig an Darmverschluss

26. Mai 2017: Geburt Fohlen Bonia Harmony, Tochter von Brana

18. Mai 2017: Geburt Fohlen Lia Donna, Tochter von Lussy-Vera

26. April 2017: Geburt Fohlen Amy Noe, Tochter von Asti-Afra

21. April 2017. Geburt von 6 Jack Russell Babys von Hündin Leila

26. Oktober 2016: Fohlen Lou Donna verkauft. Den neuen Besitzern alles Gute und nur das Beste!

08. Oktober 2016: Fohlen Happy-Boy verkauft. Ich wünsche der neuen Besitzerin alles Glück der Erde

Juli 2016: Alle Hunde-Babys haben ein tolles Plätzchen gefunden.

20. Mai 2016: Geburt von Fohlen Happy-Boy, Sohn von Brana

12. Mai 2016: Geburt von Fohlen Lou-Donna, Tochter von Lussy-Vera

15. April 2016: Geburt von 4 Jack Russell Welpen. Die Mama Leila und die Welpen sind wohlauf.

28. November 2015: Alle drei Fohlen sind verkauft. Ich wünsche den neuen Besitzern viel Glück und Freude mit den Pferdis.

20. Mai 2015: Geburt von Fohlen Balea

17. Mai 2015: Geburt von Fohlen Haribo

29. April 2015: Geburt von Fohlen Aurora 

April 2014: Auf dem Holzacherhof hat es Zuwachs gegeben. 3 herzige kleine Schäfchen sind ab sofort zu bestaunen.

PARTYZELTVERMIETUNG 3 X 6 METER, SIEHE UNTER PRODUKTE!!!!!!

April 2014: Alle Hundebabys haben ein tolles neues zu Hause gefunden. Vielen Dank allen neuen Besitzer/innen für die tollen Bilder und Videos

29. März 2014: Osterausstellung in Sursee. Das Wetter lachte mit uns um die Wette!

03. Dez. 2013 Hundemama Leila hat 6 gesunde, muntere Jackys auf die Welt gebracht.

 

17. Nov. 2013: Adventszauber-Ausstellung mit Lydia Wicki, Marceline Peter, Celine Peter und Sibylle Baumgartner im Wilden Mann Sursee. Es war himmlisch!!!

09. Nov. 2013: Abschied von Como-Arezzo. Verkauf des Hengstfohlens. Er ist nun auf einer Weide im Fricktal 

12. Okt. 2013: Abschied von Buonita dem Stutfohlen. Wir haben es auf die Juraweide gebracht.

14./15. Dez. 2012: Weihnachtsaustellung in Richenthal. Viele gute Kontakte geknüpft.

02. Dez. 2012: Winterzauber-Ausstellung mit Lydia Wicki im Wilden Mann Sursee. Zum ersten Mal bot ich meine Stutenmilchseife zum Verkauf an.

Ausstellung

12. Nov. 2012: Abschied von meinen beiden Fohlen

Baya-Valea     Namour-Asto

 

02. Sept. 2012: Fohlenschau in Ettiswil. Meine Nervösität war gross, nahm ich doch mit meinen beiden Fohlen das erste Mal teil.

Ende Juli: Die ersten Gäste für eine Tipi-Übernachtung sind eingetroffen:

Tipi

 

16. Aug. 2012: Ich durfte meinen Hund Leila bei Fam. Niffeler Grosswangen abholen.

15. Juni 2012: Erster Versuch die 2 Pferde zu melken. Völlig überrascht ging dieser Versuch in die Melkmaschine. Ertrag 0.3 lt

1. Juni 2012: Kauf einer Melkmaschine um Pferde zu melken.
Sehr langsam werde ich nun die Pferde mit dem Motorengeräusch bekannt machen und sie langsam an die Melkmaschine gewöhnen. Ziel ist es, die Stuten 1-2 mal pro Tag zu melken um ca. 2 lt Milch zu gewinnen.

Copyright